KS PERMAGLIDE® Gleitlager: Umlaufgerüst in Walzanlagen

Branche: Maschinenbau, Anlagenbau

Verwendetes Produkt:

KS PERMAGLIDE® Gleitlager-Bundbuchse Bauart PAF … P11

Funktion

Umlaufgerüste werden zum Beschleunigen und Bremsen der Metallbänder in Walzanlagen eingesetzt. Im Umlaufgerüst drücken 2 Wagenketten auf die Metallbänder, wodurch die Metallbänder gestreckt und gerichtet werden.

Streben verbinden die beiden Kettenwagen. Die Lager der Streben führen stets kleine Schwenkbewegungen aus. Auf die Lager wirken hohe Drücke durch das Umlaufgerüst. Außerdem sind die Lager Schmutz und hohen Temperaturen ausgesetzt.

Anforderung an die Lagerung in Umlaufgerüsten von Walzanlagen

  • konstantes Betriebslagerspiel, da bei Lagerspiel das Metallband schief gezogen wird
  • einfache Konstruktion
  • schnelle Montage
  • geringer Wartungsaufwand
  • hohe Druckfestigkeit für die sichere Kraftübertragung von Gestell zur Kette
  • Unempfindlichkeit gegen Schmutz und hohe Temperaturen

Lagerung mit KS PERMAGLIDE® P11 Bundbuchsen

In der Anwendung wurde die Lagerung im Kettenwagen des Umlaufgerüsts mit wartungsfreien Bundbuchsen aus dem Werkstoff KS PERMAGLIDE® P11 realisiert. Die Bundbuchsen wurden in die Streben zwischen den Kettenwagen eingepresst. Die Bundbuchsen sind durch den Presssitz fixiert und benötigen keine weitere Befestigung. So ist die zuverlässige, spielfreie Funktion des Kettenwagens gewährleistet.

Vorteile der KS PERMAGLIDE® P11 Bundbuchsen für den Einsatz in Umlaufgerüsten

  • wartungsfrei
  • geringer Verschleiß
  • nahezu konstantes Betriebslagerspiel
  • sehr korrosionsbeständig durch Bronzerücken
  • besonders gute Wärmeleitfähigkeit
  • einfache Konstruktion und schnelle Montage
  • keine gehärtete Gegenlauffläche notwendig
  • hohe Druckfestigkeit
  • schmutzunempfindlich, daher keine Dichtungen notwendig
  • bei hohen Temperaturen (bis +280°C ) einsetzbar

Weitere Vorteile des Werkstoffs KS PERMAGLIDE® P11

  • kein zusätzlicher Korrosionsschutz benötigt
  • gute chemische Beständigkeit, auch im Umfeld aggressiver Medien
  • im Temperaturbereich -200°C bis +280°C einsetzbar
  • weitgehend quellbeständig
  • nimmt kein Wasser auf
  • sehr geringe Stick-Slip-Neigung
  • niedriger Reibwert
  • keine Verschweißneigung zu Metall

Kontakt

Sie wünschen weitere Informationen?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.